ه‍.ش. ۱۳۸۸ آذر ۵, پنجشنبه

Iran beschlagnahmt Ebadis Friedensnobelpreis

Artikelbild

Ebadi war mehrfach in Haft und musste auch als Friedensnobelpreisträgerin immer wieder mit Schikanen der Behörden bis hin zur Zwangsschließung ihres Büros kämpfen. Nun wurde ihr gar der Friedensnobelpreis entwendet.

Bankschließfach der Menschenrechtsanwältin und Frauenrechtlerin ausgeräumt - Norwegens Außenminister "schockiert"

Oslo/Teheran/Wien - Die iranischen Behörden haben den Friedensnobelpreis - die Medaille und das Diplom - der Anwältin und Menschenrechtskämpferin Shirin Ebadi beschlagnahmt, die 2003 diese Auszeichnung erhielt. Das bestätigte Norwegens Außenminister Jonas Gahr Störe am Donnerstag in Oslo. Der Außenminister des Landes, in dem die Friedensnobelpreise vergeben werden, zeigte sich "schockiert". Störe bestellte den diplomatischen Vertreter Teherans ins Außenministerium und protestierte im Namen seiner Regierung. Diesem drückte Störe auch seine Besorgnis über das Wohlergeben Ebadis und ihrer Angehörigen aus.

http://diestandard.at/1256745744707/Iran-beschlagnahmt-Ebadis-Friedensnobelpreis

هیچ نظری موجود نیست: